Krümeltorte

Die Zutaten der Reihe nach verarbeiten:

Butter schaumig rühren, nach und nach Zucker, Vanillezucker, Salz und das Ei zufügen. Das Mehl langsam beigeben. Um alles Mehl gut zu verarbeiten mit den Händen durcharbeiten, so dass eine krümelige Masse entsteht. Etwa die Hälfte des Teiges in eine gefettete und mit Semmelbrösel ausgestreute Springform (Ø 26cm) geben, den Teig am Boden gut andrücken und am Rand hochdrücken. Mit einer Gabel den Boden leicht anstechen, damit sich keine Luftbläschen bilden. Danach die geschälten und in Spalten geschnittenen Äpfel darauf legen und den restlichen Teig zu Streusel formen und über die Füllung verteilen.

Tipp: Wer mag gibt zwischen die Apfelspalten noch Rosinen!

Jedes Obst (frisch oder aus dem Glas/Dosen, tiefgefroren) schmeckt als Belag gut. Wir mögen sehr gern eingemachte Kirschen.

Im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schienen bei 175°, mit Umluft ca. 45-60 Minuten backen.

Zutaten

Teig

  • 200g Butter
  • 200g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Ei
  • etwas Salz
  • 500g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver

Füllung

  • 6 Äpfel mittlerer Größe
  • Zimt/Zucker darüber streuen –wer mag-

Fett und Semmelbrösel für die Form