Hiobs Brüder

Auch dieses Buch meiner Lieblingsschriftstellerin Rebecca Gablè hat mich nicht enttäuscht. Prädikat: unbedingt lesen. Die Autorin füllt fesselnd und flüssig fast 1000 Seiten.   Etwas gewöhnungsbedürftig war dieses Buch anfänglich schon, da hier dem Realen eine große Portion Mystik beigefügt wurde und es so gar nicht dem gewohnten Schreibstil der Autorin entspricht.   Aber alles in allem war ich wieder begeistert und ich hätte gern noch viele Seiten weiter gelesen.

Dieses Buch schließt in Folge an "Das zweite Königreich" an, welches bereits 2000 erschienen ist. Im Nachwort dieses Romans kündigte die Autorin bereits an über die „seltsamen Begebenheiten“die Henry II. Regentschaft und die Rätsel die sich um das „Weiße Todesschiff“ ranken, in einer anderen Geschichte separat zu erzählen sein wird. Gute 9 Jahre später war es dann so weit:
Der eigentliche Hauptprotagonist ist Alan of Helmbsy ein Urenkel vom legendären Caedmon of Helmsby. Aber mit diesem Satz habe ich der Geschichte schon sehr viel vorausgenommen. Denn eigentlich heißt Alan am Anfang Losian und ist ein junger Mann ohne Gedächtnis, d.h. ohne Vergangenheit, er weiß nicht wer er ist und woher er kommt als er auf die Insel Whitholm vor der Küste Yorkshires gebracht wird. Hier leben eingepfercht in einer heruntergekommenen Festung 17 Männer und Knaben, die als verrückt, krank oder behindert gelten. Da sind Reginald de Warenne der zahlreiche Jungen bestialisch ermordet hat, King Edmund der sich für der wiedererstandenen Märtyrerkönig hält und der Bauer Luke, der glaubt eine Schlange in seinem Bauch zu haben. Andere Bewohner sind die siamesischen Zwillinge Godric und Wulfric, Oswald der das Down-Syndrom hat und Simon der an Fallsucht leidet. Losian ist der heimliche Anführer dieser Gruppe und nach einem Wassereinbruch gelingt den genannten 8 Gefährten die Flucht von der Insel. Zuerst machen sie sich auf den Weg nach Gilham wo die Zwillinge Land besitzen. Was sie in Gilham erwartet, ob sie willkommen sind oder, ob sie am Ende noch weiter ziehen müssen und unter welchen Umständen Losian sein Gedächtnis wiedererlangt, das lesen Sie selbst, es lohnt sich!!!!!