Apfelkuchen-Fr.M.

 

Einfach und schnell gebacken dieser versunkene Apfelkuchen. Zuerst schäle ich die Äpfel und schneide sie in Viertel. In einer Schüssel streue ich das Zimt-Zuckergemisch über die Apfelviertel und lasse sie ca. ½ bis 1 Std. stehen, damit sich etwas Flüssigkeit bildet. In der Zwischenzeit stelle ich aus den übrigen Zutaten einen Rührteig her. Danach gebe ich den Teig in eine gefettete und mit Semmelbrösel ausgestreute Springform (28cm Durchmesser). Die Apfelviertel werden nun hochkant in den Teig gedrückt und die Zimt-Zucker Flüssigkeit wird über den Teig gegeben. Fertig ist der Kuchen.

Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad auf mittlerer Schiene ca. 60-70min backen.

Zutaten:

  • 400g Butter
  • 500g Mehl
  • 400g Zucker
  • 1 Päck. Backpulver
  • 1 Päck.Vanillezucker
  • 4 Eier
  • Bittermandelbackaroma
  • Äpfel
  • Zimt und Zucker

Tipp: Kuchen unbedingt bis zum anderen Tag in der Form lassen!